Florida Ocala Interchange Yard



Das ist mein neuester Wurf, ein Interchange-Yard. Nach langer Planung sind nun die Weichen bestellt und die Modulkästen liegen schon daheim.



Das Yard soll im Fremo als Abzweig auf eine Industrial Branch dienen. Grundsätzlich sollen hier zwei Eisenbahngesellschaften aufeinander treffen und Waggons austauschen. Der Betreiber der Mainline hat dafür 4 Gleise für sich zum sortieren oder auch um weitere Aufgaben zu bewältigen. Zum Beispiel Zugkreuzungen, Local-Switcher zusammenstellen oder einfach Waggons für Folgetage bereithalten.
Die Industrial RR hat hier die Möglichkeit auf den 3 unteren Gleisen ihre Züge vor zu sortieren, bzw. der Mainline RR die Waggons zu überstellen die in die Weite Welt müssen.

Daheim wird dieses Yard ohne festen Lead aufgebaut, hier dient eine Brücke in den Flur als Yardlead (rund 1m). Auf der rechten Seite Endet das Yard mit dem AmericaN Industries Abgang. Hier kommen dann die bestehenden Module ran. So wird es dann den Switcher der Mainline RR geben (bei mir sicher CSX) und den Industrial RR Switcher. Der Mainline RR Switcher stellt die Waggons für den Tag bereit den die Industrial RR braucht, der Industrial RR Switcher sortiert sich diese noch und stellt sie dann zu. Die wieder rein kommenden Waggons der Industrial RR werden dann nach Richtung von der Mainline RR sortiert. Am Ende der Session werden die neuen Waybills nach Zufall auf die Waggons auf den Gleisen der Mainline RR verteilt. Dadurch ergibt sich jede Menge Rangieraufwand.

Links

Impressum

Claus Rothe

Hohenhöfen 1c
37581 Bad Gandersheim
& Pfälzer Wald

Mobil: +49 176 81188859

E-Mail: post@...